Rebuschat heißt jetzt Hopmann

 

 

Die Landtagsabgeordnete Laura Rebuschat aus Hildesheim hat geheiratet. Mit der Heirat nimmt sie den Namen ihres Ehemannes Björn Hopmann an. Damit ändern sich auch die Kontaktdaten. Die Internetadresse lautet nun laura-hopmann.de, per Mail ist die Abgeordnete unter mail@laura-hopmann.de zu erreichen.  Die Telefonnummern sowie postalischen Anschriften bleiben gleich. Für einen begrenzten Zeitraum bleiben die bestehenden Mail- und Webadressen noch aktiv geschaltet. 

Andreanum- Schüler in Hannover

Kurz vor den Sommerferien haben Schüler des Hildesheimer Gymnasium Andreanum den Landtag besucht. Am letzten Tag des Juniplenums konnten die Schüler den Parlamentsdebatten folgen und Abgeordneten ihres Wahlkreises Fragen stellen.

Praktikant im Landtag

Nikolai Klingsöhr, Schüler des Gymnasiums Josephinum in Hildesheim, hat Laura Rebuschat die Plenarwoche über begleitet. Hier nun, berichtet Nikolai über seine Erfahrungen:

„Hallo,

mein Name ist Nikolai Klingsöhr. Ich bin sehr interessiert am politischen Geschehen, weshalb ich mich bei Frau Rebuschat um ein Praktikum bewarb. Vom 17.6 bis zum 21.6 hatte ich die Gelegenheit Frau Rebuschat in den Landtag zu begleiten. Ich war sehr gespannt, wie eine Politikerin auf Landesebene arbeitet. Im Landtag konnte ich verschiedene Plenumsdiskussionen verfolgen und an unterschiedlichen Ausschüssen teilnehmen. Dabei lernte ich viele Abgeordnete kennen und erlebte aus erster Hand wie ein Ausschuss arbeitet. Weiterhin begleitete ich mehrere Besuchergruppen durch den Landtag und nahm an Diskussionsrunden mit diesen teil. Außerdem bot sich die Möglichkeit, ein Foto mit unserem stellvertretenden Ministerpräsidenten Bernd Althusmann zu machen.

Das Praktikum hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich konnte mein Verständnis von Landespolitik weiter vertiefen. Den Beruf Politiker kann ich mir nun auch für meine Zukunft vorstellen und möchte mich jetzt auch auf kommunaler Ebene in Hildesheim engagieren. Während meines Praktikums bin ich in die Junge Union eingetreten und wurde sofort vom Vorsitzenden der Jungen Union Niedersachsen begrüßt. Zusammenfassend kann man sagen, dass das Praktikum meinen Horizont erweitert hat. Ich möchte mich an dieser Stelle bei Frau Rebuschat für das außerordentlich informative und spannende Praktikum bedanken. Außerdem bedanke ich mich bei Jörn Wipplinger für die tolle Organisation.“

Nikolai Klingsöhr

60. Geburtstag von Christian Wulff

Die Konrad- Adenauer Stiftung e.V. – Politisches Bildungsforum Niedersachsen hat den 60. Geburtstag des ehemaligen Niedersächsischen Ministerpräsidenten Christian Wulff mit einer großen Feier begangen.

In der Kirche St. Johannis in Hannover hielt der ehemalige Bundespräsident eine Rede zur aktuellen gesellschaftlichen und politischen Lage in Deutschland.