Gedenken an die Befreiung des Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau

Heute vor 75 Jahren befreiten Soldaten der Roten Armee das deutsche Vernichtungslager in Auschwitz. Über 1 Million Menschen ermordeten die Schergen des NS-Regimes hier, über 1 Millionen Leben, die menschenverachtend und grundlos beendet wurden.


Als aufrechte Deutsche dürfen wir unsere historische Verantwortung für die Geschichte nicht vergessen. Wir müssen uns Antisemitismus, Rassismus und Diskriminierung entgegenstellen, wo auch immer sie auftreten.


Auschwitz darf sich nie wieder wiederholen. Nirgendwo auf der Welt.

Besuch von Arbeit & Dritte Welt e.V


Hier werden Möbel  , elektronische Geräte  und vieles mehr generalüberholt und aufpoliert und dann für Entwicklungshilfeprojekte in Afrika zur Verfügung gestellt. 

Dies ist besonders ökologisch  , weil Re-manufacturing und Re-use wesentlich Pfeiler der Kreislaufwirtschaft sind, und sozial , da Menschen eine sinnstiftende Aufgabe und Gemeinschaft finden. 🙌🏼

Danke für diese tolle Idee, die nun bald 25 Jahre erfolgreich funktioniert! 

Besuch des Neujahrsempfang in Einum

Der Ortsrat Einum lässt sich immer über das ganze Jahr besonders viele Aktivitäten einfallen.  Neu ist die Willkommensmappe mit vielen Infos und Angeboten, die eine Neubürgerin beim Neujahrsempfang Einum stellvertretend überreicht bekommen hat. 
 
Eine schöne Geste!

Neujahrsempfang des Ortsrates Himmelsthür

Beim Neujahrsempfang des Ortsrats Himmelsthür werden immer auch besonders engagierte HimmelsthürerInnen geehrt. 

Dieses Jahr wurden María Stock und Walter Ahrens für ihre beispielgebende Arbeit in der Chorgemeinschaft Himmelsthür ausgezeichnet.

Herzlichen Glückwunsch!