Sportstättensanierungsprogramm unterstützt Gemeinde Giesen

Das Land stellt für die Sanierung der Turnhalle in Ahrbergen einen Betrag von 320.046 Euro zur Verfügung. Das ist ein wichtiges Signal an den Breitensport in unserer Region. Mit den Geldern aus dem Sanierungsprogramm stärken wir unsere Kommunen und unsere Vereine nachhaltig und geben Ihnen wichtige Planungssicherheit. Das Sportstättensanierungsprogramm des Landes Niedersachsen in Höhe von bis zu 100 Millionen Euro von 2019 bis 2022 werden im dritten des auf vier Jahre angelegten Projektes weitere 55 kommunale Maßnahmen mit einer Landeszuwendung bedacht. Hierfür stehen im Haushaltsjahr 2021 insgesamt 19 Millionen Euro zur Verfügung. Damit werden in diesem Jahr 137 Maßnahmen zum Erhalt der Sportstätteninfrastruktur in Niedersachsen gefördert.

Besuch des Erdbeerhofes Jacobs in Sibesse

Wir müssen unseren Obst- und Gemüsebauern zu hören und die Anliegen unterstützen, damit wir weiterhin frisches Obst und Gemüse aus der Region kaufen können.
Bei einem Besuch des Erdbeerhofes von Rita und Gunter Jacobs in Sibesse ist dies noch einmal deutlich geworden. Die Anliegen der Bauern müssen Unterstützung finden, denn Lebensmittel aus der Region sind frisch  und gleichzeitig klimafreundlichen durch einen kurzen Transportweg und dadurch verkürzte Kühlzeit. Wer also gesund leben, das Klima schützen und die heimische Landwirtschaft unterstützen will, kauft und isst regional und saisonal .

Juli-Plenum

Im letzten Plenum vor der Sommerpause werden noch einige Punkte beschlossen.
Unter anderem die Einführung von regionalen Gesundheitszentren, ein Gesetz für die Neugestaltung von Tageseinrichtungen für Kinder und der Kindertagespflege, die Sicherstellung von wohnortnaher Krankenhausversorgung und ein Entwurf zur Grundsteuer.
Die komplette Debatte kann hier live mitverfolgt werden:
https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/landtaglivestream100.html

Hybride Berufsinformationsveranstaltung der Digital Pioniere

Welcher Beruf ist für mich der richtige?
Vor dieser Frage stehen jedes Jahr viele Schüler. Während Corona ist die Berufsberatung nicht einfacher geworden. Informationsmessen konnten nicht stattfinden und Beratungsgespräche waren in persönlicher Form nicht möglich. Die Digital Pioniere in Hildesheim haben sich deshalb ein großartiges Format ausgedacht. „What’s Next?“ ist ein Stream, der hybrid in jeweils verschiedene Schulen und auf YouTube gezeigt wird. Hier werden Unternehmen vorgestellt, Schüler können ihre Fragen loswerden und somit kann eine vertiefende Berufsorientierung stattfinden. Ein Besuch im Studio hat gezeigt, dass die Digital Pioniere ein tolles Konzept entwickelt haben, um vor allem auch die Digitalisierung an Schulen voranzubringen.

Leinebergland Foto Challenge

Du liebst Fotografie und Deine Heimat? Willkommen zur Leinebergland Foto Challenge!
Ich suche (Hobby-)FotografInnen aus der Region, die mit mir die schönsten Orte des Leineberglands – meine neue Heimat – fotografisch erkunden möchten. 
Zeig mir Deinen Lieblingsort und nimm mit den Fotos an der Challenge teil. Gemeinsam zeigen wir, dass es Zuhause eben doch am schönsten ist.
Zu gewinnen gibt es neben Spaß, Ruhm, Ehre und Reputation den Auftrag für meine nächsten Projekte, Drucksachen & Co.
Wie funktioniert’s ?
👉🏼 Schick mir eine Nachricht oder Mail mit einer Kurzvorstellung Deiner Person inkl. Link zu Deinem Instagram/Facebook-Profil oder alternativ von Dir gemachten Fotos. Nenn mir unbedingt auch Deine Lieblingsorte, die sich für Shootings eignen
👉🏼 Wir gehen zusammen auf Fotospaziergang
👉🏼 Ich poste eine Auswahl der Ergebnisse (mit Verlinkung natürlich)
👉🏼 Wer die meisten Likes für seine Fotos bekommt, gewinnt!
👉🏼 Jetzt sehen wir uns häufiger!
Ich freue mich! So viele tolle Fotos von Landschaft, Tieren und Co. unter den regionalen Hashtags haben mich auf diese Idee gebracht und ich hoffe, dass wir gemeinsam die Region und ihre Schönheit bekannter machen können.