Aktuelles

Aktuelle Stunde der CDU-Fraktion

Anschläge wie in Dresden, Paris, Nizza und Wien haben gezeigt: Islamismus und zunehmende Radikalisierung stellen auch unser Strafvollzugssystem vor Herausforderungen – und müssen auch dort konsequent bekämpft werden. Deshalb wollen wir die Deradikalisierung im Strafvollzug verstärken und ausweiten.

Die CDU-Fraktion hat dazu eine aktuelle Stunde beantragt. Diese kann ab 09:30 Uhr live mitverfolgt werden: https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/landtaglivestream100.html

Es ist Plenarwoche!

Der Landtag startet ins November-Plenum. Die Themen auf der Tagesordnung sind u.a.: „Miteinander von Mensch und Wolf“ und „Niedersächsischer Weg“. Hier kann die Debatte live verfolgt werden ⏩ https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/landtaglivestream100.html

In Gedenken an die Opfer der Reichspogromnacht

Der 9. November ist der Tag, an dem sich die Reichspogromnacht jährt. In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 wurden in Deutschland über 1.400 Synagogen, tausende jüdische Geschäfte und unzählige Wohnungen jüdischer Familien zerstört. Mehr als 400 deutsche Juden wurden in dieser Nacht ermordet. Heute ist es unsere Aufgabe, zu mahnen und durch ein würdiges Gedenken an den 9. November zu erinnern, damit diese dunkle Stunde deutscher Geschichte nie vergessen wird.

Für starke Startups in Niedersachsen

Die niedersächsische Startup-Szene soll größer, stärker und weiblicher werden – auch im ländlichen Raum. Darum hat das Wirtschaftsministerium eine neue Startup-Strategie entwickelt und nun vorgestellt. Unter anderem sollen auch Gründungen und Initiativen im ländlichen Raum stärker gefördert und unterstützt werden. Ein wichtiger Punkt für unsere Regionen! Denn viele Lösungen für die zentralen Herausforderungen des ländlichen Raums sind digital. Und gerade Startups können hier Impulse geben, künftige Arbeitsplätze schaffen und damit den ländlichen Raum zukunftsfest machen.