Aktuelles

Make Germany nett again! Ein Experiment mit dem NDR

Im Sommer war ich als CDU-Landtagsabgeordnete Teilnehmerin der Aktion „Make Germany nett again“ des NDR Kulturjournals. Es war ein spannender Tag und das Experiment mit dem NDR zeigt: Gegen Politikverdrossenheit kann jeder einzelne tätig werden. Angebote zum direkten Kontakt zwischen Bürgern und Politikern sind vorhanden, die Kanäle werden immer moderner und leichter zugänglich. Sie müssen aber auch genutzt werden. Ich sehe eine Hol- und Bringschuld auf beiden Seiten. Den Politiker vor Ort bei Problemen zu kontaktieren, ist allemal besser, als sich in Facebook-Blasen zu tummeln.
Wer den Beitrag am 17. September verpasst hat, kann ihn sich hier noch einmal ansehen: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/kulturjournal/Ich-bin-Politikerin-Was-wollen-Sie-mir-sagen,kulturjournal6248.html

Landtagsbesuch der Senioren-Union Hildesheim

Heute war die Senioren Union aus Hildesheim zu Gast in Hannover. Fast 50 Teilnehmende waren gekommen um sich den neuen Landtag anzusehen, auf der Besuchertribüne die aktuellen Debatten live mitzuverfolgen und mich anschließend in einer Diskussionsrunde mit ihren Fragen zu löchern. Sogar den Landesvorsitzenden der CDU Dr. Althusmann konnte ich hierfür spontan gewinnen.

Landtagsbesuch der CDU Bockenem

Am 12. September 2018 hat die CDU aus Bockenem den neuen Landtag erkundet. Zuerst gab es eine Einführung über die Arbeitsweise sowie den Bau des neuen Landtags. Danach ging es auf die Tribüne um die Debatten live mitzuerleben und im Anschluss konnten in einer Diskussionsrunde mit mir Fragen beantwortet werden. Besuche aus meinem Wahlkreis in Hannover freuen mich immer sehr.

Zu Gast beim Arbeiter-Samariter-Bund

Dringende Themen im Bereich der sozialen Dienste  wurden mit dem ASB besprochen . Dabei empfing mich der Kreisgeschäftsführer des ASB in Hildesheim Dr. Jarno Lang sowie der Leiter der Sozialen Dienste und stellv. Geschäftsführer Sören Hoffmann und die Leiterin des Fachbereichs Hausnotruf Nicole Senholdt.  Als Mitglied des Sozialausschusses sind diese Termine für mich sehr wichtig. Gleichzeitig konnte ich mit den vielen engagierten Mitarbeitenden ein offenes Gespräch führen.