Gedenken die Opfer der Reichspogromnacht

 

 

 

 

 

 

 

Der 9. November steht  nicht nur für die Freude über die nahende Wiedervereinigung Deutschlands, sondern auch für die Gräuel des Nationalsozialismus. Am 09.11.1938 zogen NS-Schergen durch die Städte und brannten Synagogen und jüdische Geschäfte nieder.

Im Laufe der Pogrome wurden über 800 Juden ermordet, über 1.400 Synagogen zerstört, mehr als 30.000 Juden in Konzentrationslager verschleppt.

Spätestens an diesem Tag konnte jeder sehen, dass Rassismus, Antisemitismus und Mord Teil der Staatlichkeit geworden waren.

Diese dunke Stunde deutscher Geschichte dar nie vergessen werden. Sie mahnt uns, Antisemtismus zu bekämpfen, wo auch immer er auftritt.

Kontakt

Telefon

05121 / 873 65 65

Anschrift

Laura Hopmann MdL
-Wahlkreisbüro-
Bahnhofsallee 28
31134 Hildesheim

-Privat-
Nienstedter Bergstraße 12
31028 Gronau (Leine) OT Nienstedt

Social Media

Facebook: @laurahopmannmdl
Instagram: @laurahopmannmdl

Wahlkampfkonto Laura Hopmann/WK Alfeld

IBAN: DE92259501300035099552
Kontoinhaber: CDU-Kreisverband Hildesheim
Überweisungzweck: LTW22 Hopmann

Bitte die aktuelle Postanschrift im Überweisungszweck angeben, wenn keine CDU-Mitgliedschaft im Kreisverband Hildesheim besteht, damit wir die Spendenquittung zusenden und die gesetzlichen Vorgaben einhalten können.

© LAURA HOPMANN

START   |   IMPRESSUM   |   DATENSCHUTZ